30 Tage Paleo mit dem Thermomix – Das Buch!

Geflügelhackbraten - 30 tage Paleo mit dem Thermomix ®

30 Tage Paleo mit dem Thermomix ®

Hin und wieder lese ich in verschiedensten Facebookgruppen: „Wieviel habt Ihr denn zugenommen, seit der Thermi bei Euch eingezogen ist?“

Diese und ähnliche Fragen beantworte ich oft mit: „Mehr als 20 Kg abgenommen!!“ Schon macht sich verwunderung breit. Abnehmen? Ja! Es ist ja nicht der Thermi, der macht dass wir zunehmen. Es sind die Zutaten… Ein Löffelchen Zucker hier, ein zerbröseltes Toastbrot da… Etwas Weizenmehl hier rein gemischt usw. die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.

Dass es auch ohne geht, zeige ich Dir im weiteren Verlauf des Beitrages – da bekommst Du ein exklusives Rezept aus dem Buch!

Gesund, schlank & fit

Durch meine Ernährungsumstellung hin zu Paleo habe ich all die oben erwähnten Sachen aus meiner Ernährung gestrichen! „Geht doch nicht!“ denkst Du jetzt vielleicht, dachte ich am Anfang auch! Vor allem – woher bekomme ich das Mammut?!- Paleo ist ja eher bekannt unter dem Namen Steinzeiternährung – Also Mammut zum Abend und Beeren den Rest des Tages.

Nach meiner ersten 30 Tage Challenge waren etliche Kilos an Körpergewicht verschwunden und es ging mir um einiges besser, mein Körper war ganz klar auf gesundes Essen „programmiert“. In den letzten Monaten, merkte ich allerdings wie sich der Schummelteufel einschlich und ich ab und zu mal zur Schokolade griff (ja ich bin ein Schleckermaul 😉 ) . Auch eine kleine (hahaha) Pizza am Abend – mit dem Thermi schnell vorbereitet war Teil des Speiseplanes…

30 Tage Paleo mit dem Thermomix ®

Also beschloss ich 30 Tage Paleo mit dem Thermomix zu schreiben und zwar so, dass Du jeden Tag sehen konntest, welche Gerichte es Morgens, Mittags und Abends gab. So hatte ich zusätzlich Motivation- es durfte ja keine Mahlzeit ausgelassen werden … Es hat sich gelohnt – Am Ende der 30 Tage Paleo mit dem Thermomix® verlor ich 7 Kg…

Nachdem die Rezepte im April soweit fertig gestellt waren dauerte es nun noch etwas länger, diese in das Buch umzusetzen. Denn es kamen immer wieder neue inhaltliche Ideen dazu. Einkaufslisten, Zutatenlisten für jede Woche – so fällt der Einkauf leichter. Eine graphische Kennzeichnung wie umfangreich ein Gericht ist und zuguterletzt kam mir die Idee, Abnehmen mit gesunder Ernährung UND Sport ist effektiver.

Torsten Prix – „Extrem schwer – Mein Weg in ein neues Leben“

Ich konnte nach intensiver Recherche Torsten dafür gewinnen, einen Sportteil für mein Buch zu schreiben. Torsten hat in den letzten Jahren über 100 Kg abgenommen allein durch bewusste Ernährung und Sport in Kombination. Da war er genau der richtige für dieses Buch! Ich danke Torsten und seinem Team für die Unterstützung!

Ich kann Dir also nun stolz mein bisher umfangreichstes Werk – 30 Tage Paleo mit dem Thermomix ® – präsentieren!  Die Printversion gibt es diesmal in schwarz – weiß und in Farbe.

Als Dank für Deine Treue und als Entschädigung für die lange Wartezeit gibt es heute noch ein Rezept aus dem Buch für Dich:

Geflügelhackbraten - 30 tage Paleo mit dem Thermomix ®
Geflügelhackbraten mit Spinat
Prep time: 3 mins Cook time: 60 mins Total time: 1 hour 3 mins Serves: 2 - 4
Geflügelhackbraten - 30 tage Paleo mit dem Thermomix ®
Geflügelhackbraten mit Spinat
Prep time: 3 mins Cook time: 60 mins Total time: 1 hour 3 mins Serves: 2 - 4
Anleitungen
  1. Heize den Backofen auf 180° vor
  2. Gib die Zwiebel (geschält und geviertelt) in den Mixtopf und 3 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern
  3. Öl und den gewaschenen Spinat hinzugeben und 2:30 Minuten/ Varoma/ Stufe 1
  4. nun die restlichen Zutaten hinzugeben und alles für 1:30 Minuten/ Teigmodus vermischen
  5. Den Mixtopfinhalt in eine Kastenform geben und 50 – 60 Minuten backen
  6. abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und servieren…

Lass es Dir schmecken!

Die Printversion in schwarz/ weiss gibt es hier: 30 Tage Paleo mit dem Thermomix ®: schwarz/ weiss. Die Printversion in Farbe erhältst Du hier: 30 Tage Paleo mit dem Thermomix ®: in Farbe

 

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*