Chili-Zitronen-Ghee im Thermomix

Chili-Zitronen-Ghee, Zitronen-Chili-Ghee

Was nutzt Du zum Anbraten???

Ich nutze seit geraumer Zeit neben Kokosöl und Olivenöl auch selbstgemachtes Ghee. Nachdem ich Ghee „klassisch“ ausprobiert habe, probierte ich es geschmacklich zu verfeinern, indem ich Chilischoten oder auch Tomatenmark mit dazu gab…

Was ist Ghee?

Zur Herstellung von Ghee wird ungesalzene Butter durch langsames und vorsichtiges Kochen von Wasser, Eiweiß und Milchzucker befreit.

Ghee wird also aus Butter hergestellt, hat ein angenehmes Aroma und besitzt den Vorteil, weit länger haltbar zu sein als Butter. Sogar ohne Kühlschranklagerung wird Ghee eine Haltbarkeit von einigen Jahren zugesprochen, wenn Du es luftdicht und trocken aufbewahrst.

Die Inder schwören sogar darauf, dass es für medizinische Einsätze besser wird, je länger man es „reifen“ lässt.

Paleo Ghee

v.l.n.r.: Chili-Zitronen-Ghee, Tomatenghee, Ghee pur

Verwendung in der Medizin

Somit wird Ghee also nicht nur in der Ernährung und zum Kochen verwendet, es wird auch in der altindischen Medizin genutzt. Ihm werden verschiedene Wirkungen zugeschrieben, weil es die Verdauung fördern, den Appetit anregen, die Konzentration steigern und den Körper entgiften soll.

Es hilft bei Fieber, wirkt bei Blutarmut, fördert zusätzlich die Wundheilung, bessert Verdauungsprobleme und löst Krampfhusten.

Es soll verjüngen, zellregenerierend, reinigend, kräftigend, entzündungshemmend und allgemein heilend wirken, den Gewebestoffwechsel anregen und außerdem die Immunabwehr stärken.  

Chili-Zitronen-Ghee im Thermomix®

Chili-Zitronen-Ghee, Zitronen-Chili-Ghee
Zitronen-Chili-Ghee
Chili-Zitronen-Ghee, Zitronen-Chili-Ghee
Zitronen-Chili-Ghee
Zutaten
Anleitungen
  1. Butter in den Mixtopf geben und ca. 8:00 Minuten/ 70°/ "Rührlöffelstufe" schmelzen
  2. die flüssige Butter wird nun 25:00 Minuten/ 100°/ "Rührlöffelstufe" erhitzt - den Messbecher nicht einsetzen, damit das Wasser abziehen kann und sich Fett und Eiweiss trennen können,
  3. nun das ganze ca. 15 Minuten auf 70° abkühlen lassen (Restwärmeanzeige hilft beim Beobachten).
  4. Hierbei flockt das Eiweiß aus und setzt sich am Mixtopfboden ab.
  5. Die geklärte Butter jetzt durch ein feines Sieb (Küchenpapier geht auch) absieben und in Schraubdeckelgläser füllen.
  6. um Chili-Zitronen-Ghee herzustellen, gibst Du einfach:
  7. Chilischote (5 Sekunden/ Stufe 6 zerkleinert) und 5g geriebene Zitronenschale zum Ghee dazu
  8. ...und pürierst das ganze noch einmal für 10 Sekunden/ Stufe 9
Rezept Hinweise

PaleoMIX TIPP:

Wenn Ihr wollt, könnt hier Eurer Fantasie freien Lauf lassen und anstelle von Zitronen-Chili-Ghee auch Kräuterghee oder Tomaten-Ghee (einfach 10g Tomatenmark ins frisch hergestellte Ghee geben und 10 Sekunden/ Stufe 9 fein pürierenzubereiten...

Probiert weitere Kräutermischungen nach Belieben aus!

Bitte im Kühlschrank aufbewahren.

 

Dieses Rezept und über 60 weitere zusatzfreie Rezepte rund um Hauptgerichte findest Du im Mahlzeit!: zusatzfreie Hauptgerichte

PaleoMIX TIPP:

Wenn Du möchtest, kannst Du hier Deiner Fantasie freien Lauf lassen und somit anstelle von Chili-Zitronen-Ghee auch Kräuterghee zubereiten… probier Kräutermischungen nach Belieben aus!

Bitte im Kühlschrank aufbewahren.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*