Wie lagere ich Kokosöl richtig?

Wie lagere ich Kokosöl richtig

Die Hitze in den letzten Tagen, hat nicht nur uns zu schaffen gemacht. Auch unsere Lebensmittel „kämpfen“ mit den recht hohen Temperaturen. Immer häufiger erreicht uns folgende Frage: Wie lagere ich Kokosöl richtig?

Wie lagere ich Kokosöl richtig?

Bei den hohen Temperaturen? oder Welche Auswirkungen hat die Hitze auf den Zustand des Kokosöls?

Wie lagere ich Kokosöl richtig?

Wir sind der Sache auf den Grund gegangen und haben beim Hersteller des wohl besten Kokosöls, der Ölmühle Solling, nachgefragt.

Statement vom Hersteller:

Die Ölmühle Solling äußerte sich wie folgt zum Thema:

Der Schmelzpunkt bei Kokosöl liegt bei 24°C. Darüber hinaus wird das Kokosöl flüssig.

Dieses hat keinerlei Einfluss auf die Qualität des Öles.

Werden die 24°C wieder unterschritten, wird das Öl entsprechend wieder fest.

Gelagert werden sollte das Öl bei Zimmertemperatur, im Kühlschrank könnten sich eher Schimmelkulturen bilden.

Zum „Festwerden“ spricht jedoch nichts gegen eine kurzzeitige Lagerung im Kühlschrank.

Mit Hilfe dieser Hinweise kann in Zukunft in deiner Paleoküche nichts mehr schief gehen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*