Kategorie: Salate

Süsskartoffelsalat für eine schmackhafte Grillparty

Süßkartoffel Süßkartoffelsalat

Man(n) sagt zwar Fleisch gehört zum Grillen unbedingt dazu, doch ohne einen leckeren Salat schmeckt das beste Fleisch nur uns Männern ;-). Dieser Süsskartoffelsalat ist einfach zauberhaft.

Zusatzfreier Süsskartoffelsalat

Einfach, natürlich und lecker holst Du geschmacklich das Maximum aus der Grillparty heraus. Wie immer bei PaleoMix Rezepten ist alles zusatzfrei und schnell angerichtet. Apropos angerichtet – Servieren kannst Du diesen Süsskartoffelsalat idealerweise mit dem >> Ketchup <<.

Paleo Ketchup ideal auch für Süsskartoffelsalat

Die Süsskartoffel ist jetzt zwar botanisch gesehen keine “Kartoffel” jedoch wächst sie als Knolle in der Erde 😉 und gehört zu den Windengewächsen. Ich nutze sie neben Topinambur als Alternative zur Kartoffel. Süßkartoffelnbekommst Du ja mittlerweile in jedem gut sortierten Supermarkt. Die Inhaltsstoffe sprechen für sich: Vitamine A,C und E und die Mineralien Magnseium, Kalzium und Eisen sind in der Süßkartoffel anzutreffen. Nebenbei stecken in der Batate wenig Kalorien und viele Ballaststoffe.

Das allerbeste ist jedoch der hervorragende glykämische Index, der ist hier besser als bei Vollkornbrot.

Du kannst die Süßkartoffel roh essen, allerdings auch kochen, braten, backen oder dünsten. Selbst pürieren und frittieren geht.

Doch nun endlich zum Rezept, der Grill ist sicher schon an 😉

Süßkartoffelsalat

Süßkartoffelsalat

Zutaten

Anleitungen

  1. Zwiebel schälen, Süßkartoffel waschen, schälen und in mittlere Stücke schneiden, Gewürzgurken waschen und in mittlere Stücke schneiden
  2. Zwiebel und 20g Olivenöl in den Mixtopf geben und für 3 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern
  3. Süßkartoffel hinzugeben für 5 Sekunden/ Stufe 4 zerkleinern und für 6:00 Minuten/ 120°/ Linkslauf aktiviert/ Stufe 1 erhitzen
  4. restliche Zutaten (bis auf die Eier) hinzugeben für 4 Sekunden/ Stufe 3 zerkleinern
  5. Mixtopfinhalt nun weitere 5:00 Minuten/ 120°/ Linkslauf aktiviert/ Stufe 1 garen
  6. füllen sie den Inhalt eine Schale Ihrer Wahl und garnieren den Salat noch mit den gekochten (geviertelten) Eiern

Rezept Hinweise

PaleoMIX TIPP: Servieren können Sie den Salat mit Erdbeer- Ketchup oder auch dem Paleo Ketchup

Herzhafter Frühstückssalat – 30 Tage Challenge

Herzhafter Frühstückssalat

Ein Herzhafter Frühstückssalat beendet die 30 Tage Paleo Challenge als Rezept der Woche.

Ihr habt per Like dieses Rezept zum Rezept der “letzten” Woche gemacht.

Somit ist die Challenge auch abgeschlossen, die Gewinnerinen des Gewinnspiels wurden bereits via Facebook benachrichtigt! “Herzlichen Glückwunsch!!”

Mein Fazit für diese 30 Tage Challenge:

NIE fiel es mir schwerer eine 30 Tage Paleo Challenge auch “clean” durchzuziehen. Wie bereits in den letzten Beiträgen erwähnt ist es mir diesmal echt schwer gefallen, nicht in alte Muster zu verfallen. Es war nicht einfach allein den Düften und den damit verbunden “gespeicherten” Geschmäckern zu widerstehen.

Gegen Ende ist mir dann schon immer besser gelungen und ich schaffe es dran zu bleiben. Die “verlorenen” Pfunde halte ich weiterhin auch ein Woche nach Ende.
Ein gutes Zeichen, dass nichts dazu kommt 😉

Mein Ziel ist es nun weiterhin daran zu arbeiten, eben doch “clean” zu bleiben. Ein einziger Grund reicht aus: “Ich habe nur diesen EINEN Körper!!” Das ist Motivation genug!

Dieser Körper möchte jetzt frühstücken, auf dem Tisch wird ein Herzhafter Frühstückssalat stehen, es muss ja nicht immer süß sein 😉

Herzhafter Frühstückssalat
Herzhafter Frühstückssalat zubereitet mit dem MC
Herzhafter Frühstückssalat
Herzhafter Frühstückssalat zubereitet mit dem MC
Portionen Vorbereitung
4Portionen 4Minuten
Kochzeit
1Minute
Portionen Vorbereitung
4Portionen 4Minuten
Kochzeit
1Minute
Anleitungen
  1. Avocado entkernen und das Fruchtfleisch entnehmen, Apfel waschen, vierteln und entkernen, Radieschen waschen, putzen und halbieren
  2. alles in den Mixbehälter geben
  3. Öl, Essig, Salz und Pfeffer hinzugeben und 9 Sekunden/Stufe 4 vermischen.
  4. Mit einer Handvoll Walnüssen bestreuen.

Ich wünsche Euch viel Spass, solltet Ihr die Challenge auch einmal ausprobieren wollen…

Bis zum nächsten Mal, Euer PaleoMIX

Thunfisch Salat – 30 Tage Challenge

Thunfisch Salat

Thunfisch Salat – 30 Tage Challenge

In der 3. Woche fiel es mir deutlich leichter, mich an die “Regeln” zu halten. Es ist doch deutlich einfacher, wenn man diese Heißhungerattacken nicht mehr verspürt – ein Vorteil der Ernährungsumstellung.

Wie schon bereits im Buch: Alles beginnt mit dem Essen: Gesund und fit durch Paläo-Ernährung (Dallas Hartwig) verdeutlicht wurde, spielt die Psyche eine extrem große Rolle in unserem Eßverhalten.

Ich merke auch,dass der “Low Carb Kater” verschwunden ist. Ein Phänomen, das auftritt, wenn man auf Zucker und kohlenhydratreiches Nahrungsmittel verzichtet – “DANKE!”. Meine Haut wird weicher, glatter und sichtlich reiner… und ich bin fitter, mein Sportprogramm (das von Torsten Prix) fällt mir nun leichter. “Schön!” Dank des neuen Buches von Torsten, fiel mir auch die Motivation in dieser Woche leichter, ich habe es für Euch gelesen und werde dazu in den nächsten Tagen einen kurzen Bericht schreiben…

Doch nun zum eigentlich wichtigen dieses Beitrages: Das Gewinner Rezept der 3. Woche der 30 Tage Paleo Challenge wurde gekürt. Es ist ….

Der Thunfisch Salat…

einfach zuzubereiten und unheimlich lecker…. Doch schaut und (später) eßt selbst…

Thunfisch Salat - Thunfischsalat
Thunfischsalat
Thunfisch Salat - Thunfischsalat
Thunfischsalat
Portionen
2-4
Portionen
2-4
Anleitungen
  1. Gurke waschen und in mittlere Stücke schneiden, Tomaten waschen und halbieren, Zwiebel schälen und vierteln
  2. Zwiebel 5 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern
  3. bis auf die Oliven alle weiteren Zutaten in den Mixbehälter geben und 8 Sekunden/ Stufe 5 vermischen
  4. mit Oliven garnieren und servieren

Merken

Merken

30 Tage Paleo mit dem Thermomix® – Bunter Salat

Bunter Salat

Mit großer Verspätung gibt es die letzte #MahlzeitderWoche. Ein Bunter Salat gibt Dir alles was Du an Vitaminen und Nährstoffen brauchst! Natürlich gebe ich auch noch bekannt, wer die glücklichen 4 Gewinner des Buches “30 Tage Paleo mit dem Thermomix®” sind.

Doch nun zum Rezept:

Bunter Salat

Bunter Salat
Bunter Salat - 30 Tage Paleo mit dem Thermomix®
Bunter Salat
Bunter Salat - 30 Tage Paleo mit dem Thermomix®
Portionen Vorbereitung
2-4Portionen 10Minuten
Portionen Vorbereitung
2-4Portionen 10Minuten
Anleitungen
  1. Radieschen putzen, Topinambur waschen und schälen, Brokkoli waschen, Apfel vierteln und entkernen, Möhren schälen und in mittlere Stücke schneiden, Zucchini waschen und in mittlere Stücke schneiden
  2. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 - 4 Sekunden/ Stufe 4 zerkleinern
  3. umfüllen, servieren und genießen

Das Abendessen vom Tag 25 war somit in der letzten Woche das beliebteste Gericht:
Je nach Jahreszeit wird es vielleicht nicht so einfach sein Topinambur zu beschaffen, nutze stattdessen Süßkartoffeln oder Pastinaken.

Die Gewinner(innen) wurden via PN auf Facebook angeschrieben, um die weiteren Details zu erfahren… Alle, die nicht gewonnen haben gedulden sich bitte noch etwas. Ich bin dabei das Buch zu erstellen, sobald es in den Druck geht erfährst Ihr es natürlich als erstes…