Produkttest – Holzis Holzbackrahmen

Du hast, genau wie ich, viel Spass beim Brotbacken? Dann ist dieser Bericht wichtig für Dich. Mit Holzis Holzbackrahmen (aus Ahornholz) wirst Du nicht mehr aufhören damit!

Ich bin total begeistert von diesem Backrahmen. Bisher habe ich mein Brot immer in einer Kastenform gebacken, mit mäßigem Erfolg entweder es war zu flach, oder zu dünn, oder nicht durch…

Holzis Holzbackrahmen

… hilft und macht alles einfacher. Mit diesem Backrahmen hast Du einfach die Möglichkeit die Größe/ Länge des Brotes zu variieren und auf Deine Bedürfnisse einzustellen.

Holzis Holzbackrahmen

In meiner bisherigen Form konnte ich immer nur ein Brot zur Zeit backen. Mit dem großen Holzbackrahmen kannst Du nun 2 große Brote, 4 kleine Brote oder ein großes und zwei kleine Brote backen – herrlich! Für uns als Großfamilie ideal.

Denn meine Jungs essen total gerne das Paleobrot (klick den Link fürs Rezept), ich hingegen mag das Kürbisbrot. Mit dem Backrahmen können wir nun beides zur gleichen Zeit backen.

Zum Produkt:

Der Holzbackrahmen kann bis zu 240°C erhitzt werden (Ober- / Unterhitze). Ist im Beispiel des großen Rahmens für 2 – 4 Brote nutzbar (Du kannst allerdings auch nur eines backen)

Zu jedem Rahmen bekommst Du eine Gebrauchsanweisung und eine kurze Information wo und wie die einzelnen Rahmen hergestellt werden. Hier gibt es ein paar weitere Details dazu

Es gibt Holzis Holzbackrahmen in 3 verschiedenen Größen: S, M – Vario (variabel einstellbar) und XL Vario (individuell teilbar). Die Holzbackrahmen bestechen durch ihre wunderbare Qualität:

  • saubere und glatte Oberflächen aller Bauteile
  • alle Holzverbindungen mit Nut u. Feder (Schutz vor Verziehen)
  • Verschraubung der Verbindungen mit Edelstahlschrauben
  • Entgratung aller Kanten und Bohrungen
  • Abschrägung aller Außenkanten

Der Rahmen lässt sich super easy reinigen – auskühlen lassen, Teigreste mit einem Spachtel oder etwas ähnlichem entfernen und dann mit einem trockenen, nebelfeuchten Tuch reinigen.

Du brauchst dringend ein Backblech 😉 , weil Holzis Holzbackrahmen keinen Boden hat.

Ich kann die Nutzung dieses Holzbackrahmens sehr empfehlen, wir backen nur noch mit Holzbackrahmen, da auch das Brot einen leicht “geräucherten” Geschmack bekommt…

Holzis Holzbackrahmen – paleolike: einfach, natürlich – das Brot daraus: lecker!

Du kannst Holzis Brotbackrahmen HIER kaufen.