Schlagwort: Hustensaft

Grüner Mangold Smoothie mit dem Gourmetmaxx

Grüner Mangold Smoothie

Grüner Mangold Smoothie mit dem Gourmetmaxx

Der Sommer ist vorrüber… Die dunkle kalte Jahreszeit beginnt und die ersten Erkältungen suchen den einen oder anderen heim. Wem der Hustensaft bereits geholfen hat, der kann nun mit einem Smoothie vorbeugen oder zusätzlich unterstützen! Mit einem Smoothie?? JA! ein Grüner Mangold Smoothie… Wen es schon erwischt hat, für den ist der Smoothie auch ideal, da Mangold reich ist an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen wie Eisen, Phosphor, Folsäure, Magnesium, Jod, Natrium, Kalium und Kalzium.

Pro 100 Gramm enthält Mangold achtunddreißig Milligramm Vitamin C. Dieses trägt zur körperlichen und geistigen Frische bei und stärkt das Immunsystem. Insbesondere in Stress-Situationen oder bei Erkältungen ist Vitamin C eine wertvolle Hilfe.

Grüner Mangold Smoothie

Grüner Mangoldsmoothie
Grüner Mangoldsmoothie mit dem Multikocher
Grüner Mangoldsmoothie
Grüner Mangoldsmoothie mit dem Multikocher
Portionen Vorbereitung
2-4Portionen 2Minute
Kochzeit
1Minute
Portionen Vorbereitung
2-4Portionen 2Minute
Kochzeit
1Minute
Zutaten
Anleitungen
  1. Nutzt Du den Monsieur Cuisine gehst Du wie folgt vor:
  2. Gib alle Zutaten in den Mixbehälter und 55 Sekunden/ Stufe 8 - 10 cremig pürieren
  3. In Tassen umfüllen und servieren!
  4. Mit dem Thermomix® bereitest Du das Rezept wie folgt zu:
  5. alle Zutaten in den Mixtopf einwiegen und 30 Sekunden/ Stufe 8 - 10 cremig pürieren
  6. In Tassen umfüllen und servieren!
  7. Im Gourmetmaxx gehst Du wie folgt vor:
  8. gewaschenen Mangold für 20 Sekunden/ Stufe 7 hacken
  9. mit dem Spatel alles nach unten schieben
  10. alle Zutaten in den Topf des Thermo- Multikochers geben und 45 Sekunden/ Stufe 9 cremig pürieren
  11. In Tassen umfüllen und servieren!

Für Deinen Gourmetmaxx erhältst Du weitere leckere Smoothie Rezepte hier:

Merken

Merken

Merken

Ingwer Zitronen Hustensaft

Ingwer Zitronen Hustensaft

Ingwer Zitronen Hustensaft

Dieses Rezept entstand, weil sich gerade in diesen Wochen ein eigenartiger Virus in unseren Breiten auf den Weg gemacht hatte… Fieber, Husten und dann braucht man auch noch extra lange um wieder auf die Beine zu kommen. Aus diesem Grund gibt es nun diese Rezept für Hustensaft… Es ist ein kleiner Vorgeschmack auf mein Buch rund um Pflege aus dem Thermomix®.

In diesem Buch wird es diesmal nicht nur etliche Rezepte zur äußeren Pflege geben, es wird außerdem auch ein Kapitel nur der “Inneren Pflege” gewidmet… Sei gespannt… Du findest es hier =>> Naturkosmetik: Beauty aus dem Thermomix®

Zwei Arten von Husten

Husten läßt sich in der Regel in 2 Arten unterscheiden: Der trockene Reizhusten und produktiver Husten. Bei trockenem Husten kommt kein Sekret beim Husten mit heraus. Bei produktivem Husten werden durch die Hustenstöße die Bronchien gereinigt und Schleim samt eingeatmeter Schadstoffe abtransportiert.

Sowohl trockener als produktiver Husten kann mit natürlichen Lebensmitteln und Gewürzen behandeln. Ziel ist es Viren und Bakterien, die den Husten provozieren zu beseitigen. Eine Kombination aus entzündungshemmenden, antioxidativen und immunstärkenden Lebensmitteln wirkt schleimlösend, antibakteriell und hilft hierbei. Wenn die Bakterien und Viren erst einmal beseitigt sind, verschwindet auch der Husten.

Ein natürlicher Hustensaft ist einfach herzustellen, eine weitere Variante findet Du hier. Der nun folgende besteht aus Ingwer, Honig, Zitrone und Wasser.

Die Zutaten und ihre Wirkung

Ingwer hilft, den Bronchien sich weiten, wirkt zusätzlich schleimlösend und unterstützt den Abtransport vom Schleim aus dem Körper. Er wirkt außerdem antibakteriell, antiviral und entzündungshemmend.

Honig beruhigt den Hals, reduziert den Husten und wirkt antioxidativ, antimikrobiell. Honig bekämpft außerdem Infektionen in den oberen Atemwegen.

Zitronen liefern das stark antioxidative Vitamin C. Sie stärken somit das Immunsystem und besitzen antivirale und antibakterielle Eigenschaften, die sich gegen Infektionen richten.

Das Rezept:

Ingwer Zitronen Hustensaft
Ingwer Zitronen Hustensaft
Ingwer Zitronen Hustensaft
Ingwer Zitronen Hustensaft
Zutaten
Anleitungen
  1. Ingwer schälen und in mittlere Stücke schneiden und im Mixtopf 4 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern
  2. Zitronen gründlich waschen und die Zitronenschale mit einer Küchenreibe oder Zitronenschaber abreiben.
  3. Wer das nicht machen möchte, der nimmt einfach geriebene Zitronenschale
  4. beide Zitronen pressen und den Saft auffangen.
  5. Wasser in den Mixtopf gießen, Ingwer und geriebene Zitronenschale dazu geben.
  6. Mixtopfinhalt 4:00 Minuten/ 100°/ Linkslauf aktiviert/ Stufe 1 kochen
  7. anschließend 5:00 Minuten/ 50°/ Linkslaufaktiviert/ Stufe 1 weiter köcheln lassen
  8. Mixtopfinhalt durch ein Sieb abseihen und beiseite stellen.
  9. Den Mixtopf grob ausspülen
  10. Honig in den Mixtopf geben 3:00 Minuten/ 40°/ Stufe 1 erwärmen
  11. Im Anschluß die Ingwerlösung und den frisch gepreßten Zitronensaft zum Honig geben und 10 Sekunden/ Stufe 3 vermischen und nochmals für 3:00 Minuten/ 40°/ Stufe 2 verrühren.
  12. Hustensaft in ein Schraubdeckelglas geben, abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.
Rezept Hinweise

Anwendung:

für Kinder empfohlen:

Kinder zwischen 1 bis 5 Jahren können alle 2 Stunden 0,5 bis 1 Teelöffel dieses Hustensaftes langsam im Mund zergehen lassen.

Kinder zwischen 5 bis 12 Jahren können alle 2 Stunden 0,5 bis 1,5 Teelöffel dieses Hustensaftes langsam im Mund zergehen lassen.

Erwachsene:

können alle 4 Stunden 0,5 bis 1 Esslöffel dieses Hustensaftes langsam im Mund zergehen lassen.

Aufbewahrung:

Den Ingwer Zitronen Hustensaft luftdicht verschlossen und im Kühlschrank lagern. Bei entsprechender Lagerung ist er bis zu mehreren Monaten haltbar.

Wenn Du noch weitere interessante und vor allem natürliche, gesunde Rezepte für Naturkosmetik suchst, dann schau hier mal rein: Naturkosmetik mit dem Thermomix®

Merken

Merken

Anwendung:

für Kinder empfohlen:

Kinder zwischen 1 bis 5 Jahren können alle 2 Stunden 0,5 bis 1 Teelöffel dieses Hustensaftes langsam im Mund zergehen lassen.

Kinder zwischen 5 bis 12 Jahren können alle 2 Stunden 0,5 bis 1,5 Teelöffel dieses Hustensaftes langsam im Mund zergehen lassen.

Erwachsene:

können alle 4 Stunden 0,5 bis 1 Esslöffel dieses Hustensaftes langsam im Mund zergehen lassen.

Aufbewahrung:

Den Ingwer Zitronen Hustensaft luftdicht verschlossen und im Kühlschrank lagern. Bei entsprechender Lagerung ist er bis zu mehreren Monaten haltbar.

Wenn Du noch weitere interessante und vor allem natürliche, gesunde Rezepte für Naturkosmetik suchst, dann schau hier mal rein: Naturkosmetik mit dem Thermomix®

Das passende Ebook mit Rezepten für den Thermomix ® findest du hier!

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken