Zutat: Bio-Honig

Natürlicher Hustensaft

Natürlicher Hustensaft

Sowohl trockener als produktiver Husten kann mit natürlichen Lebensmitteln und Gewürzen behandelt werden, beispielsweise mit dem nun folgenden Hustensaft. Ziel ist es Viren und Bakterien, die den Husten provozieren zu beseitigen. Eine Kombination aus entzündungshemmenden, antioxidativen und immunstärkenden Lebensmitteln wirkt schleimlösend, antibakteriell und hilft hierbei. Sind die Bakterien und Viren erst einmal beseitigt, verschwindet auch der Husten.

Hustensaft – Einfach herzustellen!

Honig beruhigt den Hals, reduziert den Husten und wirkt antioxidativ, antimikrobiell. Honig bekämpft außerdem Infektionen in den oberen Atemwegen.

Zitronen liefern das stark antioxidative Vitamin C. Sie stärken das Immunsystem und besitzen antivirale und antibakterielle Eigenschaften, die sich gegen Infektionen richten.

Kokosöl wirkt antibakteriell, schützt das Immunsystem und sorgt für eine entgiftende Wirkung.

Anwendung:

Unser natürlicher Hustensaft kann warm mit dem Löffel eingenommen werden. Man kann ihn aber auch sehr gut in heißem Tee oder Wasser trinken, einfach alle 4 Stunden 0,5 bis 1 Teelöffel dieses Hustensaftes langsam im Mund zergehen lassen.

Er verfügt über dieselbe Wirkung wie der bekannte – unbeliebte – Zwiebelhustensaft, hat allerdings einen viel besseren Geschmack…

Selbst meine Jungs nehmen diesen Hustensaft gerne und ich kann ihn bedenkenlos geben.

Die Dosierung richtet sich nach der Stärke der Beschwerden. Hört einfach auf ihren Körper!

Wenn Ihr noch weitere interessante und vor allem natürliche, gesunde Rezepte für bspw. Naturkosmetik sucht, dann schaut hier mal rein: Naturkosmetik mit dem Thermomix

Naturkosmetik E-Books findest Du in meinem SHOP

Gute Besserung wünscht PaleoMIX


Rezept drucken


Natürlicher Hustensaft

Natürlicher Hustensaft

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Vorbereitung 1 Minute
Kochzeit 5 Minuten

Portionen

Vorbereitung 1 Minute
Kochzeit 5 Minuten

Portionen

Natürlicher Hustensaft

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!


Anleitungen
  1. Für den Thermomix® nutzen Sie dieses Rezept:

  2. Kokosöl und Honig in Mixtopf geben und 5:00 Minuten/ 40°/ Stufe 1 erwärmen, bis sich das Kokosöl aufgelöst hat.

  3. ist der Saft zu fest oder nicht flüssig genug können Sie noch ein wenig mehr Kokosöl zugegeben.

  4. lassen Sie die Masse etwas abkühlen und geben anschließend den Zitronensaft in den Mixtopf

  5. abschließend 10 Sekunden/ Stufe 3 vermischen

  6. füllen Sie den Saft in dunkles Gefäß.

  7. im Monsieur Cuisine und im Monseur Cuisine plus bereiten Sie das Rezept wie folgt zu:

  8. Kokosöl und Honig in Mixbehälter geben und 4:00 Minuten/ 50°/ Stufe 1 erwärmen, bis sich das Kokosöl aufgelöst hat.

  9. ist der Saft zu fest oder nicht flüssig genug können Sie noch ein wenig mehr Kokosöl zugegeben.

  10. lassen Sie die Masse etwas abkühlen und geben anschließend den Zitronensaft in den Mixtopf

  11. abschließend 15 Sekunden/ Stufe 4 vermischen

  12. füllen Sie den Saft in dunkles Gefäß.

  13. Der Saft kann direkt verwendet werden.


Rezept Hinweise

Anwendung:

Unser natürlicher Hustensaft kann warm mit dem Löffel eingenommen werden. Man kann ihn aber auch sehr gut in heißem Tee oder Wasser trinken, einfach alle 4 Stunden 0,5 bis 1 Teelöffel dieses Hustensaftes langsam im Mund zergehen lassen. Er verfügt über dieselbe Wirkung wie der bekannte – unbeliebte – Zwiebelhustensaft, hat allerdings einen viel besseren Geschmack…

Selbst meine Jungs nehmen diesen Hustensaft gerne und ich kann ihn bedenkenlos geben. Die Dosierung richtet sich nach der Stärke der Beschwerden. Hört einfach auf Euren Körper!

Wenn Ihr noch weitere interessante und vor allem natürliche, gesunde Rezepte für bspw. Naturkosmetik sucht, dann schaut hier mal rein: Naturkosmetik mit dem Thermomix®


Dieses Rezept teilen