Zutat: Flohsamenschalen

Paleo Grill Baguette

Paleo Grill Baguette

Mit diesem glutenfreien Paleo Grill Baguette bist Du der Star des Grillabends.

Als Basis dient das Frühstücksbrötchenrezept. Die getrockneten Tomaten geben dem Baguette einen Hauch Toskana mit. Das Paleo Grill Baguette ist einfach zuzubereiten und unheimlich lecker!

Als Baguetteform habe ich diese hier verwendet:

ähnliche Rezepte für einen zusatzfreien und leckeren Grillabend findest Du hier:

Das Rezept stammt aus meinem Lieblings Sommer Buch:

Bei Amazon:

Als E-Book:

>> Die Leichtigkeit des Sommers <<

Guten Appetit!

 


Rezept drucken


Paleo Frühstücksbrötchen

Paleo Grill Baguette

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 60 Minuten

Portionen
Stück


Zutaten

Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 60 Minuten

Portionen
Stück


Zutaten

Paleo Grill Baguette

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!


Anleitungen
  1. die getrockneten Tomaten (idealerweise über Nacht) in etwas Olivenöl einlegen, jedoch mind. 2 Stunden

  2. getrocknete Tomaten in den Mixtopf geben und 8 Sekunden/ Stufe 8 zerkleinern

  3. Mandelmehl, Flohsamenschalen, Leinsamen und Backpulver in den Mixtopf einwiegen

  4. Gewürze nach Wunsch hinzufügen

  5. Eier trennen und Eiweiß in den Mixtopf geben

  6. das kochende Wasser hinzugeben und 2:00 Minuten/ Teigmodus bis ein klebriger Teig entsteht

  7. sobald der Teig fertig ist, mit leicht eingeölten Händen 1 - 2 Baguettestangen formen auf eine entsprechende Form oder einfach so auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und

  8. bei 180° C 50-60 Minuten backen


Dieses Rezept teilen

Paleo Frühstücksbrötchen

Frühstücksbrötchen

Gehörst Du auch zu den Menschen, die ab und zu mal ein Brötchen essen wollen, doch Weissmehl oder Mehl aus Getreide kommt dir einfach nicht mehr auf den Tisch! Mit diesen Paleo Frühstücksbrötchen gebe ich Dir eine gesunde Option für dein optimales Frühstück mit…

Mir geht es genauso… Getreide No way!! Warum? (Das erfährst Du hier!)

Diese Paleo Frühstücksbrötchen Alternative kommt komplett OHNE Getreide aus und was soll ich sagen… Voller Geschmack auch ohne Gluten 😉

Paleo Frühstücksbrötchen ein gesunder Genuss!

Du kannst Deine Frühstücksbrötchen ideal mit der Nougatcreme genießen.

Rezept drucken
Paleo Frühstücksbrötchen
Frühstücksbrötchen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 60 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 60 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Frühstücksbrötchen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Mandelmehl, Flohsamenschalen, Leinsamen und Backpulver in den Mixtopf einwiegen
  2. Gewürze nach Wunsch hinzufügen
  3. Eier trennen und Eiweiß in den Mixtopf geben
  4. das kochende Wasser hinzugeben und 2:00 Minuten/ Teigmodus bis ein klebriger Teig entsteht
  5. sobald der Teig fertig ist, mit leicht eingeölten Händen 4-5 Brötchen formen und
  6. bei 180° C 50-60 Minuten backen
Dieses Rezept teilen

Oster-Möhrenmuffins

Muffins

Die Oster-Möhrenmuffins sind schnell zubereitet und ideal für Picknick, Brunch oder auch für’s Büro…

Was gibt es schöneres, als unkompliziertes Essen zuzubereiten und anschließend zu essen?! Man sitzt gemütlich beim Picknick und kann ohne viel drum herum, ohne sich großartig zu bekleckern einen Muffin gönnen!

Einen Muffin? Ist das denn Paleo?

Na klar ist das Paleo, denn es kommt auf den Inhalt an. Man kann ja aus fast allem einen Muffin backen! Warum also nicht aus Möhren…

Oster-Möhrenmuffins

Lass Dir diese Muffins schmecken…

Viel Spass beim backen!

Dieses und viele weitere festliche Rezepte findet Ihr in Feste Feiern: mit dem Thermomix®

Merken

Rezept drucken
Oster-Möhrenmuffins
Muffins
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Muffins
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Backofen auf 170° vorheizen
  2. Möhren, Nüsse (oder Mandeln) in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/ St. 8 - 10 zerkleinern
  3. Mixtopfinhalt umfüllen
  4. Honig, Eier und Butter in den Mixtopf und 15 Sekunden/ St. 4 vermischen
  5. Gib die restlichen Zutaten und die Möhren- Nussmischung in den Mixtopf und vermische alles 2:00 Minuten/ Teigmodus
  6. fülle die einzelnen Muffinmulden zu 3/4 mit dem Teig
  7. bei 170° alles für 35 Minuten backen reduziere gegebenenfalls nach 25 Minuten die Temperatur auf 150°
  8. abkühlen lassen und servieren…
Dieses Rezept teilen