Zutat: Rein Weinstein Backpulver

Paleo Brot

Dieses Paleo Brot ist einfach, lecker und absolut glutenfrei!! Brot ohne gluten?? Wie soll das gehen? Das wird doch nix… Ein Brot ohne Weizen? Wie soll dass denn gehen?

Das würde meine Oma jetzt sagen… Nachdem Sie das Rezept gelesen hat würde sie wahrscheinlich noch “neumodischer Schnick Schnack” sagen…

Glutenfreies Leinsamen Brot

Ich kann dir jedoch versichern: Es geht… Dieses Brot ist einfach, lecker und absolut glutenfrei!!

Es hält sich für ungefähr 5 Tage sehr gut in einer Box im Kühlschrank. So lange wird es allerdings nicht überleben.

Sehr lecker schmeckt dieses Brot mit Honig, oder auch mit dieser Nusscreme. Wer es deftiger möchte, der macht sich einen Aufstrich von gutding auf seine Scheibe Brot.

Paleo Brot mit Aufstrich

Merken

Rezept drucken
Paleo Brot
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 115-20 Minuten
Portionen
Scheiben
Zutaten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 115-20 Minuten
Portionen
Scheiben
Zutaten
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. lege eine Kastenkuchenform (ca. 30cm lang) mit Backpapier aus und heize den Backofen auf 200°C vor
  2. gebe die Leinsamen in den Mixtopf und mahle sie für 10 Sekunden/ Stufe 9-10
  3. Restliche Zutaten in den Mixtopf einwiegen und 1:30 Minuten/ Teigmodus zu einem cremigen Teig verrühren
  4. Masse zügig in die Backform geben und im unteren Drittel des Backofens für 30 Minuten backen
    Paleo Brot im Ofen
  5. im Anschluss das Brot für 15 Minuten abkühlen lassen, dann Form stürzen und das Brot vollständig abkühlen lassen
    Paleo Brot kühlt ab
Dieses Rezept teilen

Oster-Möhrenmuffins

Muffins

Die Oster-Möhrenmuffins sind schnell zubereitet und ideal für Picknick, Brunch oder auch für’s Büro…

Was gibt es schöneres, als unkompliziertes Essen zuzubereiten und anschließend zu essen?! Man sitzt gemütlich beim Picknick und kann ohne viel drum herum, ohne sich großartig zu bekleckern einen Muffin gönnen!

Einen Muffin? Ist das denn Paleo?

Na klar ist das Paleo, denn es kommt auf den Inhalt an. Man kann ja aus fast allem einen Muffin backen! Warum also nicht aus Möhren…

Oster-Möhrenmuffins

Lass Dir diese Muffins schmecken…

Viel Spass beim backen!

Dieses und viele weitere festliche Rezepte findet Ihr in Feste Feiern: mit dem Thermomix®

Merken

Rezept drucken
Oster-Möhrenmuffins
Muffins
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Muffins
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Backofen auf 170° vorheizen
  2. Möhren, Nüsse (oder Mandeln) in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/ St. 8 - 10 zerkleinern
  3. Mixtopfinhalt umfüllen
  4. Honig, Eier und Butter in den Mixtopf und 15 Sekunden/ St. 4 vermischen
  5. Gib die restlichen Zutaten und die Möhren- Nussmischung in den Mixtopf und vermische alles 2:00 Minuten/ Teigmodus
  6. fülle die einzelnen Muffinmulden zu 3/4 mit dem Teig
  7. bei 170° alles für 35 Minuten backen reduziere gegebenenfalls nach 25 Minuten die Temperatur auf 150°
  8. abkühlen lassen und servieren…
Dieses Rezept teilen