Zutat: TL Salz

Paleo Ketchup aus dem Thermomix®

Paleo Ketchup

Leckerer Paleo Ketchup geht auch ohne Zucker. Wie? Das zeige ich Dir im folgenden Rezept!

Ich denke das Ergebnis kann sich sehen und auch schmecken lassen. Das Rezept stammt aus meinem Buch

Mahlzeit! – zusatzfreie Hauptgerichte mit dem Thermomix® – hier bekommst Du es in der
=>> Printversion <<=

Wenn Du noch Interesse oder gar Hunger auf etwas ausgefallenere Paleo Ketchup – Rezepte hast, dann empfehle ich Dir “Die Leichtigkeit des Sommers” – dort bekommst Du unter anderem auch Erdbeer und Mango Ketchup…

Die Leichtigkeit des Sommers erhältst Du hier als =>> Printversion <<=

Hier bekommst Du das =>> E-Book <<=

Nun wünsche Ich Dir einen Guten Appetit!

 


Rezept drucken


Paleo - Ketchup

Paleo Ketchup

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Portionen

Portionen

Paleo Ketchup

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!


Anleitungen
  1. Tomaten waschen und vierteln, Zwiebeln schälen und halbieren, Chilischoten waschen und entkernen, Knoblauch schälen und gemeinsam mit 50g Apfel Balsamico Essig in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/ Stufe 7 zerkleinern

  2. Alles für 40:00 Minuten/ Varoma/ Stufe 2 kochen

  3. Gebt den restlichen Essig, die Gewürze, Salz und Honig hinzu und kocht es weitere 18:00 Minuten/ Varoma/ Stufe 2 bis es eine dickflüssige Masse ist.

  4. für 1:00 Minute schrittweise von 6 - 8 - 10 pürieren

  5. Füllt den Inhalt in ein Glas (bis zu 3/4 voll) und füllt den Rest mit Wasser auf (je nach Wunsch der Konsistenz des Ketchup), rührt alles mit einem Löffel um und verschliesst das Glas fest. Nach ca. einer halben Stunde könnt Ihr das Glas dann in den Kühlschrank stellen


Rezept Hinweise

PaleoMIX TIPP: Ihr wollt Euren Paleo Ketchup scharf, dann nehmt die Chili und auch das scharfe Paprikapulver. Möchtet Ihr hingegen eine milde Variante, dann probiert es einfach ohne Chili und nehmt edelsüßes Paprikapulver.


Dieses Rezept teilen