Zutat: Walnüsse

Bananenbrot mit Nüssen

Bananenbrot

Ich habe lange gebraucht, um auch endlich mal solch ein Bananenbrot zu backen. Was soll ich sagen, ich bin begeistert. Die Familie ist begeistert – Dieses Rezept ist der Wahnsinn!

Schrecklich!

Eine Stunde gebacken – in 5 Minuten alles vernascht! Wirtschaftlich eine absolute Katastrophe! Was nützt es jedoch wenn es einfach so lecker ist, dass man nicht widerstehen kann!

Bananenbrot

Es ist jedoch VORSICHT geboten. Achtung an alle Schleckermäuler – ja, auch an Dich –

Bananenbrot ist eine Süßigkeit.

Jetzt, da ich dieses Brot das erste Mal gebacken habe, kann ich ganz klar sagen: “Was wäre das Leben ohne Bananenbrot – einfach nur fad!” Aber mal ernsthaft: man muss sich wirklich zügeln, um nicht alles sofort wegzunaschen. Eines darfst Du nicht vergessen: Dieses Brot ist auch in der paleo Variante eine Süßigkeit. Wann isst Du sonst 6 Bananen am Stück…?

Rezept drucken
Bananenbrot mit Nüssen
Bananenbrot
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Kochzeit 60 Minuten
Portionen
Zutaten
Kochzeit 60 Minuten
Portionen
Zutaten
Bananenbrot
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Holzbackform einfetten
  2. Datteln in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/ Stufe 8 zerkleinern,
  3. Kokosmehl, Backpulver, Vanille, Zimt, Salz, Bananen, die Eier und das Fett einwiegen und 10 Sekunden/ Stufe 4 vermischen, bis alles eine cremige Masse ist.
  4. Die Masse in die vorgefertigten Backform geben. Bei Bedarf Nüsse oder Schokostückchen unterrühren, (10 Sekunden/ Stufe 4)
  5. Backform für etwa 60 Minuten in den Ofen geben. Wenn kein Teig mehr an Messer oder Zahnstocher kleben bleibt, ist das Bananenbrot fertig.
  6. Kurz auskühlen lassen und genießen.
Rezept Hinweise

Ich nutze zum Backen Holzbackrahmen, daher benötigt das Brot ca. 60 Minuten. Wenn Du eine herkömmliche Backform nutzt, dann ist das Bananenbrot bereits nach ca. 40 Minuten fertig!

Dieses Rezept teilen

Erdbeer Walnuss Smoothie

Erdbeer Walnuss Smoothie - Paleo mit dem Thermomix ®

Dieser Erdbeer Walnuss Smoothie ist mit Deinem Thermomix® in sekundenschnelle zubereitet.

Du brauchst nur ein paar Erdbeeren, eine Banane – damit der Smoothie cremig wird ist die idealerweise schon in Stücke geschnitten eingefroren. Ein wenig Walnüsse und ein paar weitere Zutaten und schwupps in 20 Sekunden ist er fertig Dein

Erdbeer Walnuss Smoothie

So hast Du einen guten Start in den Tag, frisches (oder auch gefrorenes) Obst, ein paar Nüsse so kann es los gehen!

Wenn Du noch weitere leckere Smoothie Rezepte suchst, dann findest Du hier: Smooth it!: zusatzfreie Smoothies mit dem Thermomix® eine breite Auswahl an zusatzfreien, laktosefreien Smoothies…

Merken

Rezept drucken
Erdbeer Walnuss Smoothie
Erdbeer Walnuss Smoothie - Paleo mit dem Thermomix ®
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Portionen
Zutaten
Portionen
Portionen
Zutaten
Erdbeer Walnuss Smoothie - Paleo mit dem Thermomix ®
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. alle Zutaten in den Mixtopf geben und für 20 Sekunden/ Stufe 9 pürieren
  2. In Gläser umfüllen und servieren
Rezept Hinweise

PaleoMIX TIPP:

Ist der Smoothie zu cremig, dann lass ihn noch etwas im Kühlschrank stehen, bevor Du ihn genießt....

Dieses Rezept teilen

Herzhafter Frühstückssalat zubereitet mit dem MC

Herzhafter Frühstückssalat

Ein Herzhafter Frühstückssalat – zubereitet mit dem Monsieur Cuisine (plus).

Der Salat ist herrlich für einen kraftvollen Start in den Tag. Du kannst ihn jedoch auch idealerweise zur nächsten Grillparty mitnehmen oder für Dein eigenes Grillfest zu bereiten.

Herzhafter Frühstückssalat

Dieses Rezept stammt aus dem Buch:

 

Rezept drucken
Herzhafter Frühstückssalat zubereitet mit dem MC
Herzhafter Frühstückssalat
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 4 Minuten
Kochzeit 1 Minute
Portionen
Portionen
Vorbereitung 4 Minuten
Kochzeit 1 Minute
Portionen
Portionen
Herzhafter Frühstückssalat
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Avocado entkernen und das Fruchtfleisch entnehmen, Apfel waschen, vierteln und entkernen, Radieschen waschen, putzen und halbieren
  2. alles in den Mixbehälter geben
  3. Öl, Essig, Salz und Pfeffer hinzugeben und 9 Sekunden/Stufe 4 vermischen.
  4. Mit einer Handvoll Walnüssen bestreuen.
Dieses Rezept teilen