Zutat: Zimt

Bananenbrot mit Nüssen

Bananenbrot

Ich habe lange gebraucht, um auch endlich mal solch ein Bananenbrot zu backen. Was soll ich sagen, ich bin begeistert. Die Familie ist begeistert – Dieses Rezept ist der Wahnsinn!

Schrecklich!

Eine Stunde gebacken – in 5 Minuten alles vernascht! Wirtschaftlich eine absolute Katastrophe! Was nützt es jedoch wenn es einfach so lecker ist, dass man nicht widerstehen kann!

Bananenbrot

Es ist jedoch VORSICHT geboten. Achtung an alle Schleckermäuler – ja, auch an Dich –

Bananenbrot ist eine Süßigkeit.

Jetzt, da ich dieses Brot das erste Mal gebacken habe, kann ich ganz klar sagen: “Was wäre das Leben ohne Bananenbrot – einfach nur fad!” Aber mal ernsthaft: man muss sich wirklich zügeln, um nicht alles sofort wegzunaschen. Eines darfst Du nicht vergessen: Dieses Brot ist auch in der paleo Variante eine Süßigkeit. Wann isst Du sonst 6 Bananen am Stück…?


Rezept drucken


Bananenbrot mit Nüssen

Bananenbrot

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Kochzeit 60 Minuten

Portionen


Zutaten

Kochzeit 60 Minuten

Portionen


Zutaten

Bananenbrot

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!


Anleitungen
  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Holzbackform einfetten

  2. Datteln in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/ Stufe 8 zerkleinern,

  3. Kokosmehl, Backpulver, Vanille, Zimt, Salz, Bananen, die Eier und das Fett einwiegen und 10 Sekunden/ Stufe 4 vermischen, bis alles eine cremige Masse ist.

  4. Die Masse in die vorgefertigten Backform geben. Bei Bedarf Nüsse oder Schokostückchen unterrühren, (10 Sekunden/ Stufe 4)

  5. Backform für etwa 60 Minuten in den Ofen geben. Wenn kein Teig mehr an Messer oder Zahnstocher kleben bleibt, ist das Bananenbrot fertig.

  6. Kurz auskühlen lassen und genießen.


Rezept Hinweise

Ich nutze zum Backen Holzbackrahmen, daher benötigt das Brot ca. 60 Minuten. Wenn Du eine herkömmliche Backform nutzt, dann ist das Bananenbrot bereits nach ca. 40 Minuten fertig!


Dieses Rezept teilen

Schnelle Schokocreme

schnelle Schokocreme

Diese schnelle Schokocreme ist eine wunderbare zusatzfreie Alternative zur heutzutage im Handel erhältlichen Schokocreme. Alles was Du brauchst findest Du eigentlich in Deiner Küche oder Deinem Vorratsraum.

schnelle Schokocreme als Dessert…

Wenn es Nachtisch oder Dessert sein soll, dann diese schnelle Schokocreme.

Dieses Rezept und noch viele weitere zusatzfreie Rezepte vom Hauptgericht bis zum Dessert findest Du im Feste Feiern: mit dem Thermomix®.

Rezept drucken
Schnelle Schokocreme
schnelle Schokocreme
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 1 Minute
Kochzeit 20 Sekunden
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 1 Minute
Kochzeit 20 Sekunden
Portionen
Portionen
Zutaten
schnelle Schokocreme
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. alle Zutaten in den Mixtopf geben und 15 Sekunden/ Stufe 8-10 pürieren
  2. in Dessertschalen servieren
Dieses Rezept teilen

Avocoffee

Avocoffee

Avocoffee? Was soll das denn sein?

Ein Heißgetränk aus Avocado und Mandelmilch, angreichert mit Kaffee – Avocoffee.

Klingt verrückt, ist es sicher auch – es ist allerdings auch sehr gesund und extrem lecker!

Die Zutaten

Was Du dazu brauchst ist nicht viel:

1 Stück reife Avocado
180 g Mandelmilch
6 Eiswürfel
50 g frisch gebrühten Kaffee – vorzugsweise aus ganzen Bohnen
20 g Honig
5 g Zimt

Wie es weitergeht, erfährst Du im Rezept:

 

Du suchst weitere Interessante Frühstücksrezepte?

Als Printversion bekommst Du sie hier:

Guten Morgen!: Frühstück mit dem Thermomix®

Rezept drucken
Avocoffee
Avocoffee
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 20 Sekunden
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 20 Sekunden
Portionen
Portionen
Zutaten
Avocoffee
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. halbiere die Avocado, entferne den Kern und entnehme das Fruchtfleisch
  2. für den Thermomix®:
  3. gib alle Zutaten in den Mixtopf und vermische sie für 10 Sekunden/ Stufe 8, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  4. Im Monsieur Cuisine (plus):
  5. gib alle Zutaten in den Mixbehälter und vermische sie für 15 Sekunden/ Stufe 8 - 9, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Gegebenenfalls diesen Schritt wiederholen.
Rezept Hinweise

Sollte der Kaffee zu fest sein, dann gieße noch etwas Mandelmilch hinzu, bis die gewünschte Konsistenz entsteht.

Dieses Rezept teilen

Thai Curry mit Hähnchenfleisch im Monsieur Cuisine (plus)

Thai Curry mit Hähnchenfleisch aus dem Monsieur Cuisine

Für das Thai Curry mit Hähnchenfleisch habe ich als erstes die Schritt für Schritt- Anleitung für die Zubereitung mit dem Monsieur Cuisine eingestellt,

Eine Anleitung für den Monsieur Cuisine plus folgt dann im Verlauf der Aufzählung im Rezept!

Die Kochzeit für den Monsieur Cuisine beträgt 25:00 Minuten, der Monsieur Cuisine (plus) braucht nur 24:00 Minuten 😉

Mehr zur 30 Tage Paleo Challenge mit dem Monsieur Cuisine findest Du HIER.

Das Rezept stammt aus dem Buch: Steinzeitküche mit Monsieur Cuisine: 30 Tage Paleo mit dem Monsieur Cuisine

Thai Curry mit Hähnchenfleisch aus dem Monsieur Cuisine

Merken

Merken

Rezept drucken
Thai Curry mit Hähnchenfleisch im Monsieur Cuisine (plus)
Thai Curry mit Hähnchenfleisch aus dem Monsieur Cuisine
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Thai Curry mit Hähnchenfleisch aus dem Monsieur Cuisine
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Zucchiniwürfel in den Gareinsatz geben und mit einem TL Salz bestreuen, gut vermischen und für 15 Minuten ziehen lassen.
  2. 1000g Wasser in den Mixbehälter geben, Bohnen in den großen Dampfeinsatz legen, ein Blatt Varometty in den kleinen Dampfaufsatz legen, das Hühnchenfleisch darauf platzieren und 20:00 Minuten/SF/ Stufe 1 garen
  3. anschließend den Dampfaufsatz vom Mixbehälter nehmen und beiseite stellen, Zucchini abspülen
  4. Mixbehälter ausspülen und nun Currypaste, Kokosmilch, Wasser, Fleisch, Zucchini, Paprika und grüne Bohnen in den Mixbehälter einwiegen und 05:00 Minuten/ 90°/ Stufe 1 garen.
  5. abschmecken, Garprobe bei Bohnen und Fleisch machen.
  6. Servieren!
  7. im Monsieur Cuisine plus:
  8. Zucchiniwürfel in den Gareinsatz geben und mit einem TL Salz bestreuen, gut
  9. vermischen und für 15 Minuten ziehen lassen.
  10. Currypaste, Kokosmilch, Wasser und grüne Bohnen in den Mixtopf geben und 12:00
  11. Minuten/ 95°/ Linkslauf aktiviert/ Stufe 1 garen.
  12. während dessen die Zucchini abspülen, Paprika entkernen und in Streifen schneiden
  13. und das Fleisch würfeln.
  14. Paprika, Hühnchen und Zucchini in den Mixtopf geben und 12:00 Minuten/ 95°/
  15. Linkslauf aktiviert/ Stufe 1 garen.
  16. abschmecken, Garprobe bei Bohnen und Fleisch machen.
  17. Servieren!
Dieses Rezept teilen